Beitrag drucken Beitrag drucken

Vermeintliche Massenschlägerei auf Ascheberger Kirmes – Polizei und Rettungsdienst mit Großaufgebot vor Ort

30.07.2017 – Ascheberg (eigener Bericht). Gegen 18:53 wurde der Polizei in Coesfeld eine Massenschlägerei auf der Ascheberger Kirmes gemeldet. Bei Eintreffen der ersten Kräfte konnte keine Schlägerei festgestellt werden, allerdings meldeten sich zwei verletzte Personen bei der Polizei. Eine Person musste aufgrund der schwere der Verletzungen mit einem Rettungswagen in ein Krankenhaus transportiert werden. Polizei und Rettungsdienst waren mit einem Großaufgebot zunächst vor Ort, konnten dann aber schnell wieder abbestellt werden und einrücken. Die Ermittlungen der Polizei laufen an.

Druck- und sendefähiges Bildmaterial können Sie unter der Rufnummer 0151 67203759 bestellen. Videomaterial wird über die ANC-NEWS-TV GmbH angeboten (zum Video-Angebot).

Fotostrecke:

© by Andre Braune.de • veröffentlicht am 30.07.2017 • RSS-Feed abonnieren