Beitrag drucken Beitrag drucken

Gasflasche brannte – Bewohner nicht vor Ort – Feuerwehr verhindert Schlimmeres

17.12.2017 – Lüdinghausen (eigener Bericht). Gegen 16:30 Uhr wurden die beiden Löschzüge der Feuerwehr Lüdinghausen zu einem Brand in der Wagenfeldstraße alarmiert. Ein Zeuge hatte Flammen im hinteren Bereich des Hauses entdeckt und die Feuerwehr über den Brand informiert. Bei Eintreffen der ersten Kräfte brannte eine Gasflasche an einem Grill auf einem Treppenabsatz in unmittelbarer Hausnähe. Die Flammen griffen auf die Holzvertäfelung des Daches über. Schlimmeres konnte jedoch verhindert werden. Verletzt wurde niemand. Die Bewohner des Hauses hielten sich zum Zeitpunkt nicht im Haus auf. Angaben zur Brandursache und Schadenshöhe konnten vor Ort noch nicht gemacht werden. Die Polizei ermittelt.

Druck- und sendefähiges Bildmaterial (nur Fotos) können Sie unter der Rufnummer 0151 67203759 bestellen.

Fotostrecke: 

© by Andre Braune.de • veröffentlicht am 17.12.2017 • RSS-Feed abonnieren