Geldautomat gesprengt – massiver Gebäudeschaden – Täter flüchtig

01.12.2018 – Coesfeld (ots). Am Samstag, 01.12.2018 sprengten Unbekannte gegen 04.20 Uhr den Geldautomaten in einem Verbrauchermarkt in Bösensell. Die Täter entkamen mit Bargeld in noch unbekannter Höhe mit einem grauen Sportwagen, vermutlich Audi über die Weseler Straße in Fahrtrichtung Münster. Durch die Sprengung mittels Gasgemisch entstand massiver Gebäudeschaden im Bereich rund um den Geldautomaten. Bis zum Abschluss der Spurensicherung bleibt der Markt geschlossen. Hinweise nimmt die Polizei in Lüdinghausen unter der Rufnummer 0 25 91/ 79 30 entgegen.

Druck- und sendefähiges Bildmaterial können Sie unter der Rufnummer 0151 67203759 bestellen. Videomaterial wird über die ANC-NEWS-TV GmbH angeboten (zum Video-Angebot).

Fotostrecke:

© by Andre Braune.de • veröffentlicht am 01.12.2018 • RSS-Feed abonnieren